Fibromyalgie, warum tut es so weh, wenn sie uns sagen: Mut, Kraft haben …?

Warum ermutigen die Worte ERMUTIGEN, ES WIRD PASSIEREN, HABEN STÄRKE … Sie tun im Herzen so weh? Verursachen sie so viel emotionalen Schmerz?
Wer sagt uns das … Würde er ertragen können, was mit uns passiert?
Wenn es etwas gibt, das mehr schmerzt als Schmerz, dann ist es Gleichgültigkeit …
Diese Gleichgültigkeit Von: VERSTEHEN SIE UNS
NICHT, um zu sagen: 
OH, JA, so etwas oder so etwas tut mir weh 

“Mut” ist ein schlechtes Wort in Fibromyalgie, fünf Buchstaben das 

Sie implizieren, dass Sie NICHT verstehen und dass Sie nicht verstehen wollen … Es ist ein Wort, das uns beurteilt.
Schmerz ist gerechtfertigt, er wird bei Hunderten von Krankheiten verstanden, er ist bei älteren Menschen würdevoll, der Patient erhält Raum zum Ausruhen, Ausruhen und dann zur Rückkehr zu seiner Routine … Wir verstehen Schmerz als etwas, das vorübergehend ist … Zum Glück für die meisten … haben
wir gelernt auf  die schlechte ,  dass es ganz anders!
Als unvorstellbare Realität brauchen wir Empathie und Verständnis, um dieses Leben, das uns berührt hat, weiter zu leben. Zu akzeptieren, dass wir Schmerzen haben, bedeutet zu verlieren … zu
verlieren, was uns glücklich gemacht hat, und nicht, weil wir wollen, sondern weil 

Unsere Gesundheit zwingt uns.

Dieser tägliche Kampf gegen den Schmerz lässt uns uns jedoch wieder entdecken, macht uns stark, wir untersuchen, wir lernen, wir wissen Dinge über Fibromyalgie, von denen andere Menschen noch nicht einmal gehört haben!
Wir stehen vor einer Zukunft mit Schmerzen. Kein Ablaufdatum und keine ungewisse Prognose, aber wir überwinden mit all unserer Kraft! So lebt ein großer Teil der Menschen, klammert sich mit aller Kraft an das Leben und kämpft gegen das, was sich niemand vorstellen kann. Tag für Tag ohne Pause und das ist für uns das Normalste … Es ist das, was wir tun müssen, was wir tun müssen, während eine Lösung an der Tür ankommt, die wir durchzwingen mussten …  Fibromyalgie.Während andere die Freiheit genießen, die jede Bewegung ihres Körpers bietet, erinnern wir uns mit jedem von ihnen daran, was unser Körper  VORHER war. Ohne Zweifel können Sie  mit dieser Krankheit Ihr Leben fortsetzen … Sie erreichen den Gipfel der Stärke … Für uns ist jeder Tag eine neue, besondere und andere Herausforderung!

HINWEIS: Natürlich ist es nicht notwendig, mit so viel Leid zu leben, es gibt viele Möglichkeiten, es zu lindern. Ob mit Medikamenten, körperlicher Bewegung, Psychotherapie … und natürlich mit einem guten Rheumatologen und Neurologen!

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *