Fibromyalgie, unangenehme Gerüche, Lärm, Helligkeit, blinkende Lichter, Wetterbedingungen. Warum?

Tweets mit Multimedia-Inhalten von Apotecatips (@pougoula) |  Twitter

Umweltsensitivität:

Überempfindlichkeit gegen Licht, Lärm, Gerüche und Wetteränderungen ist häufig; Diese Empfindlichkeiten werden im Allgemeinen als Folge   der Hypervigilanz erklärt,    die im Nervensystem von Fibromyalgie-Patienten auftritt.

 Eine neurogene Entzündung   (unkontrolliert aufgrund eines Gehirn-, Rückenmarks- oder Nervenzustands),   eine diskrete lokalisierte Entzündungsreaktion, die keine Immunantwort stimuliert oder bei der ein Test festgestellt wird   ,   scheint eine Rolle bei Juckreiz und Hautausschlag zu spielen. Haut beobachtet bei Patienten mit Fibromyalgie.

Allergische Reaktionen auf eine Reihe von Substanzen (z. B. Medikamente, Chemikalien, Lebensmittelzusatzstoffe, Kontaminanten usw.) sind häufig und bei Patienten kann es zu   einer nicht allergischen Form der Rhinitis kommen, die durch Verstopfung oder laufende Nase und Schmerzen in der Haut gekennzeichnet ist Nasennebenhöhlen. aber ohne die Immunreaktionen, die bei allergischen Zuständen auftreten.


Mögliche Ursachen:
  Medizinische Studien zu Fibromyalgie haben zum Ziel, zu analysieren, ob Muskelverletzungen, Veränderungen des Immunsystems, psychische Anomalien, hormonelle Probleme oder, wie oben angegeben, Veränderungen der Schutzmechanismen von Schmerzen vorliegen.

Im Nervensystem von Menschen mit Fibromyalgie wurden geringe Mengen einiger wichtiger schmerzregulierender Substanzen   (insbesondere   Serotonin   ) gefunden  .  

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *