Wassertherapie bei Fibromyalgie: Was Sie über Wassertherapie wissen müssen

die Zeit des Jahres, in der sich das Leben wieder zu regen beginnt und die Aktivitäten zunehmen, während die Menschen nach draußen gehen.

Dies kann für diejenigen, die mit Fibromyalgie zu tun haben, beängstigend und frustrierend sein. So sehr wir auch teilnehmen wollen, an manchen Tagen ist alles nötig, um in Bewegung zu kommen. Umziehen ist genau das, was Sie tun müssen!

Wenn Sie an Fibromyalgie leiden, tun Sie in diesem Moment etwas, von dem Sie sich vielleicht gar nicht bewusst sind – das Zusammenpressen, eine unwillkürliche Reaktion auf Stress, die zu mehr Schmerzen führt.

Aus diesem Grund ist ein stressiger Lebensstil und zu viel Zeit im Sitzen oder Liegen eine doppelte Gefahr für diejenigen, die unter Fibromyalgie-Schmerzen leiden. Es ist für uns selbstverständlich, Aktivitäten zu vermeiden, wenn wir Schmerzen haben, aber Bewegung ist genau das, was wir brauchen.

Der Wert von Bewegung in der Schmerztherapie

Studien zeigen, dass, wenn eine Person eine Routine entwickeln kann, bei der sie dreimal pro Woche Sport treibt, auch bei Übungen mit geringen Auswirkungen, dies dazu beiträgt, die Schmerzen bei Fibromyalgie und die Muskelempfindlichkeit zu kontrollieren. Bewegung lindert auch Müdigkeit und Depressionen und hilft den Menschen, sich besser zu fühlen und mehr Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Sport hilft deiner Stimmung, hilft dir besser zu schlafen und hilft deinen Schmerzen.

Aber manchmal ist es leichter gesagt als getan, nicht wahr? Ich weiß für mich persönlich als FM-Betroffener, dass Sport an manchen Tagen eine schwierige Aufgabe ist. Sobald ich in Bewegung bin, fühle ich mich so viel besser und kann mehr erreichen, nachdem ich die schmerzenden, angespannten Muskeln gelockert habe.

Wenn traditionelle Übungen wie Gehen oder Dehnen oder sogar Yoga zu schmerzhaft sind, gibt es eine andere Alternative, die eine ideale Lösung sein könnte – insbesondere wenn das Wetter wärmer wird. Diese Lösung ist Wasseraerobic oder Wassertherapie, wie es manchmal genannt wird

Warum Wassertherapie?

Wenn Sie jeden Tag extrem steif bleiben oder mit starken Schmerzen leben, ist traditionelles Training eine entmutigende Aufgabe, aber die Wassertherapie ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für die Entwicklung eines Trainingsprogramms. Es ist auch eine großartige Alternative für Menschen, die neben ihrer Fibromyalgie auch mit Übergewicht zu tun haben

  • Warmes Wasser aus einer Dusche oder einem Bad kann sehr beruhigend sein – das gleiche gilt für die Wassertherapie in einem Pool.  Wassergymnastik bringt den Blutfluss zu Muskeln und Sehnen, ohne Ihre Gelenke zu belasten.
  • Wasser bietet Widerstand, wodurch die Muskeln gestärkt werden.  Es bietet tatsächlich einen dreidimensionalen Bewegungswiderstand, sodass sich die Muskeln in alle Richtungen gleichmäßiger entwickeln.
  • Wasser übt hydrostatischen Druck auf die darin eingetauchten Körper aus, wodurch Schwellungen und Beschwerden verringert werden.  Wenn Sie also im Wasser trainieren, können Sie Ihre Fitness verbessern und gleichzeitig Ihre Schmerzen behandeln.
  • Der natürliche Auftrieb des Wassers hilft Ihnen, sich zu bewegen, und ermöglicht Ihnen, auf eine Weise zu trainieren, die ansonsten schmerzhaft wäre.  Es beseitigt schmerzhafte Gewebe und Gelenke und bietet eine Bewegungsfreiheit, die mit Routineübungen für diejenigen, die an Fibromyalgie leiden, nicht möglich ist.
  • Sie müssen nicht schwimmen können.  Wenn Sie sich für eine Wassertherapie oder einen Wasseraerobic-Kurs anmelden, führt der Trainer das Training im flachen Wasser durch. Wenn Sie zum tieferen Ende des Pools gebracht werden, schwimmen Sie mit einem Schaumgürtel, Schwimmkörpern oder einem Rettungsschwimmer im tiefen Wasser Jacke.

Egal, ob Sie sich für Wassergymnastik unter Anleitung eines Trainers, eines Physiotherapeuten in einer beheizten Einrichtung oder in Ihrem eigenen Gartenpool entscheiden, es ist eine wundervolle Möglichkeit, die Bewegung in Ihren wöchentlichen Alltag umzusetzen.

Die gute Nachricht bei der strukturierten Wassertherapie ist, dass die meisten Versicherer, Arbeitnehmervertreter und privaten Unternehmen die Therapie bezahlen oder erstatten, wenn sie von einem zugelassenen Arzt verschrieben wird.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *