Die Verbindung zwischen Fibromyalgie und Wut

VON JULIA NELSON ·

Wut ist eine sehr häufige Emotion, insbesondere bei Menschen mit Fibromyalgie. Es ist eine natürliche, menschliche Reaktion, die jedoch als Nebenwirkung bei chronischen Schmerzen kaum Beachtung findet.

Es ist eine Sache, unseren Ärger zu akzeptieren, aber es ist eine andere Sache, diesen Ärger uns verzehren zu lassen und sich auf unser Leben und das Leben anderer auswirken zu lassen. Es kann schwierig sein, diese Grenze zu ziehen, wenn Sie wütend sind auf das, was Sie verloren haben und was an seiner Stelle entstanden ist. Du hast ein Leben bekommen, das du nicht geplant hast und das du nicht wählen würdest.

Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre Wut in Schach zu halten und zu verhindern, dass Sie in Ihr Leben eindringen.

Schimpfen gegen Ärger

Ein Freund von mir hat mir einmal gesagt, ich sei die ärgerlichste Person, die er kenne. Es wurde ein bisschen ein Laufwitz ​​- wir trafen uns zum Trinken und es dauerte nicht lange, bis ich mich beschwerte und er meinen Zorn verspottete. Es war so wie es war.

Ein Jahr später sprach ich nach einer erneuten erfolglosen Überweisung nach einem Fibro-Aufflammen mit einem Psychiater und erzählte ihm von meiner Wut. Er bat mich, ihm einige Beispiele zu geben, die mich wütend machten.

Als ich die Liste durchging, hörte er leise zu und fragte dann: „Warum denkst du, dass dies Wut ist? Sie klingen wie ein intelligentes Mädchen, das sich über die Dinge lustig macht, die für sie wichtig sind. Was stimmt damit nicht?”

Plötzlich fühlte ich mich, als wäre ein Gewicht von meinen Schultern genommen worden. Ich war nicht komisch und wütend, ich war normal und gesund. Ich teile diese Geschichte, weil es einen großen Unterschied zwischen Wut und Wut gibt. Lassen Sie sich nicht vom Etikett verzehren. Erkenne, dass es dir von Zeit zu Zeit erlaubt ist, gut zu schimpfen. Es ist notwendig.

Verstehe, warum du wütend bist

Das mag zunächst recht einfach erscheinen, aber ich denke, es ist wichtig, ein gutes Verständnis dafür zu haben, was Sie an erster Stelle wütend macht, damit Sie nach Möglichkeiten suchen können, dies in Zukunft zu kontrollieren oder zu vermeiden.

Ich bin kein Arzt, aber die Erfahrung hat mich gelehrt, dass es häufig kleine Auslöser gibt, die Sie wütender machen als gewöhnlich, und das Erkennen dieser Auslöser kann ein wichtiger Schritt sein, um die negativen Emotionen zu überwinden.

Sie können anfangen, indem Sie sich Notizen oder Listen machen, wann immer sich Ihre Wut entwickelt, was Ihnen hilft, Muster in Ihrem Verhalten zu finden. Zum Beispiel könnten Sie denken, dass Ihre Wut auf etwas Breites zurückzuführen ist, wie Fibromyalgie, aber wenn Sie anfangen, sich Notizen zu machen, werden Sie die kleineren Auslöser bemerken.

Vielleicht ist es die bevormundende Art und Weise, wie Ihr Partner mit Ihnen spricht, wenn Sie wirklich Stärke und Unterstützung benötigen, oder vielleicht ist es die Tatsache, dass Telemarketer Sie dreimal am Tag anrufen und Sie mit einem weiteren Telefonanruf einfach nicht fertig werden. Diese kleinen Vorkommnisse sind Teil eines größeren Problems, tragen aber dennoch zu dem Ärger bei, den Sie empfinden.

Änderungen machen

Ich bin der festen Überzeugung, dass man etwas ändern sollte, wenn man etwas nicht so mag, wie es ist. Offensichtlich hat dies Einschränkungen; Ich mag die Tatsache nicht, dass ich Fibromyalgie habe, aber ich kann es nicht ändern. Was ich jedoch ändern kann, ist die Art und Weise, wie ich darüber nachdenke und wie ich damit umgehe.

Die Kontrolle über Ihre Auslöser kann eine Möglichkeit sein, den Ärger, den Sie empfinden, oder die Häufigkeit, mit der Sie ihn empfinden, zu verringern.

Finden Sie Ihre innere Ruhe

Als eine Person, die dazu neigt zu toben und zu toben, fällt es mir nicht leicht, mich mit meiner inneren Ruhe zu verbinden. Ich weiß jedoch, dass es für Fibromyalgiepatienten eine wesentliche Bewältigungsstrategie ist, weil es nicht nur den Ärger lindert. Es lindert Angstzustände und Depressionen und reduziert häufig auch die Häufigkeit von Schüben.

Der Trick dabei ist, sicherzustellen, dass Sie IHRE innere Ruhe finden, nicht die Ruhe, die für jemand anderen funktioniert. Es ist ärgerlich, dass dies einige Zeit in Anspruch nimmt und bedeutet, dass Sie einige Arbeiten ausführen müssen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe lange darüber nachgedacht, dass meine innere Ruhe am Ende eines Meditationskurses oder in den Tiefen eines Yoga-Retreats zu finden ist.

Nach drei Yogastunden und zwei Meditationsversuchen wurde mir klar, dass sie frustrierend langsam waren und mich wütend machten. Oh die Ironie! Ich bin sarkastisch und ungeduldig, also war Meditation – so oft ich wollte – nichts für mich. Einige finden ihre Ruhe in einem Bad mit entspannenden Kerzen, aber ich bin eher ein Duschmädchen, also hat das auch bei mir nicht funktioniert.

Es braucht Zeit, um herauszufinden, wo Sie Ihre innere Ruhe finden, aber es ist eine Reise wert, denn wenn Sie anfangen, die Anzeichen von Wut zu erkennen, müssen Sie wissen, dass es einen Ort gibt, an den Sie gehen können.

Bitten Sie um Hilfe

Dies ist eine weitere gängige Bewältigungsstrategie für Fibromyalgie-Betroffene im Allgemeinen, aber es ist wirklich wichtig, wenn es darum geht, Ihren Ärger zu kontrollieren.

Wenn wir wütend werden, schreien wir oft und werden aggressiv und einschüchternd. Die Leute hören nicht mehr auf die Worte und sehen nur noch die Wut. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie erklären, was Sie wütend macht und was Sie tun, um sie zu überwinden. Dies kann so einfach sein wie ein Gespräch mit Ihrer Familie, aber wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, Ihre Emotionen zu kontrollieren, kann es hilfreich sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Dies kann bedeuten, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen oder an Wutbewältigungskursen teilnehmen. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Selbsthilfegruppen für psychische Gesundheit und Online-Foren, die Ihnen die Möglichkeit geben, über Ihre Wut zu sprechen.

Das Wichtigste ist, deine Wut anzusprechen. Schieben Sie es nicht weg; Das Wutmonster lauert im Hintergrund und kommt doppelt so wütend zurück.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *