Fibromyalgie: Was ist das? Erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist nur eines der Symptome

FIBROMYALGIA SYNDROME ist eine Erkrankung, die im ganzen Körper Schmerzen verursacht. Die genaue Ursache ist unbekannt, und es gibt keinen spezifischen Test, um den Zustand zu diagnostizieren, aber es gibt Behandlungen, um die Lebensqualität zu verbessern.

Fibromyalgie-Patientin beschreibt den Schmerz, den sie erlebt

Die Symptome des Fibromyalgiesyndroms können von erhöhter Empfindlichkeit über Schmerzen bis zu Schlafstörungen reichen.

Es wird angenommen, dass die Erkrankung mit abnormalen Konzentrationen bestimmter Chemikalien im Gehirn zusammenhängt, die die Art und Weise verändern, wie das zentrale Nervensystem Schmerzmeldungen im Körper verarbeitet.

Es kann auch durch ein körperliches oder emotionales Stressereignis ausgelöst werden, wie zum Beispiel eine Verletzung oder Infektion oder der Zusammenbruch einer Beziehung.

Was sind also alle Symptome, auf die Sie achten sollten, um anzuzeigen, dass Sie möglicherweise an der Erkrankung leiden?

Lady Gaga chronische Krankheit: Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie: Was ist das?  Erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist nur eines der Symptome

Fibromyalgie: Was ist das? Erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist nur eines der Symptome. Symptome des Fibromyalgiesyndroms können von erhöhter Empfindlichkeit über Schmerzen bis hin zu Schlafstörungen reichen

Der NHS listet Folgendes auf:

  • Erhöhte Schmerzempfindlichkeit
  • Müdigkeit (extreme Müdigkeit)
  • Muskelsteifigkeit
  • Schwieriges Schlafen
  • Probleme mit mentalen Prozessen (bekannt als “Fibro-Fog”) – wie Probleme mit dem Gedächtnis und der Konzentration
  • Kopfschmerzen
  • Irritable Bowel Syndrom (IBS) – eine Verdauungsstörung, die Bauchschmerzen und Blähungen verursacht

Der Gesundheitskörper fügt hinzu: „Wenn Sie glauben, dass Sie an Fibromyalgie leiden, besuchen Sie Ihren Hausarzt. Es gibt Behandlungen, um einige der Symptome zu lindern, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie vollständig verschwinden. “

Fibromyalgie: Was ist das?  Erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist nur eines der Symptome

Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die im ganzen Körper Schmerzen verursacht

Schockierende seltene Erkrankungen

Hier sind einige seltene Fälle, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben.

K Palanisami, 42, aus dem Dorf Podarankadu, Tamil Nadu, Indien, der riesige Tumore im ganzen Land hat

GOAL POST MEDIA / SWNS.COM1 von 35

K Palanisami, 42 aus dem Dorf Podarankadu, Tamil Nadu, Indien

Fibromyalgie: Was ist das?  Erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist nur eines der Symptome

GETTY

Fibromyalgiesymptome sind Müdigkeit und Muskelsteifheit

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die Symptome einer Fibromyalgie haben, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen.

Gibt es einen Test für Fibromyalgie?

Es gibt keinen spezifischen Test zur Diagnose der Erkrankung, aber wenn Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, wird Ihr Körper auf sichtbare Anzeichen der Erkrankung untersucht. Beispielsweise könnten geschwollene Gelenke eher auf Arthritis als auf Fibromyalgie hindeuten.

Wie behandelt man Fibromyalgie?

Da die Fibromyalgie zahlreiche Symptome aufweist, funktioniert keine einzige Behandlung in allen Fällen.

Fibromyalgie: Was ist das?  Erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist nur eines der Symptome

Fibromyalgiesymptome können auch Kopfschmerzen und IBS umfassen

Lebensstiländerungen und Medikamente werden höchstwahrscheinlich die von Ihrem Hausarzt empfohlenen Behandlungsformen sein, möglicherweise ist jedoch auch ein anderer Angehöriger der Gesundheitsberufe in Ihre Behandlung eingebunden.

Dazu gehören ein Rheumatologe – ein Spezialist für Erkrankungen, die Muskeln und Gelenke betreffen – ein Neurologe – ein besonders scharfer Zustand des Zentralnervensystems – und ein Psychologe – ein Spezialist für psychische Gesundheit und psychologische Behandlungen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *