Gutiérrez schlägt vor, Fibromyalgie als chronische Krankheit zu erkennen. Bitte teilen Sie diese Informationen

Diejenigen, die an dieser Krankheit leiden, können fast 25% der täglichen Aktivitäten nicht durchführen. 
Im Monat des Bewusstseins für rheumatische Erkrankungen, sagte Deputy Livio Gutierrez, abhängig vom Gesundheitsministerium, in unserer Provinz Fibromyalgie als chronische Krankheit, und ermöglicht die Deckung für Patienten, die an dieser Krankheit leiden, nach der Vorteile gewährt durch Bill Nr. 4150/16.

Das Projekt geht von der Beobachtung aus, dass seit zwei früheren Legislativinitiativen zu diesem Thema (3837/13 und 3855/15), die bisher nicht behandelt wurden, vorgeschlagen wird, diese Projekte zu erweitern. “Wir halten es für absolut notwendig, diese Diskussion zu präsentieren Bill, weil wir nicht das wirkliche Bedürfnis von Menschen haben, die an dieser Krankheit leiden “, zitiert Gutiérrez.

Fibromyalgie ist eine Krankheit, auch bekannt als stille Krankheit, einige Symptome, chronische Schmerzen in Muskeln, Gelenken und Sehnen. Diejenigen, die auch Schlafstörungen, desorganisierte Gedanken und sogar Depressionen haben. Die Symptome sind nicht identifizierbar, mit Ausnahme der Verringerung der Gehirnmasse, wenn sie nicht gut hydriert ist, so dass die Betroffenen unter Schlafstörungen, Morgensteifigkeit und anderen Folgen von Dauerschmerzen leiden. Rheumatologen in der Nationalgeschichte erkennen, dass es immer noch viele nicht diagnostizierte Fälle von Fibromyalgie gibt und dass die Chancen einer erfolgreichen Behandlung das Fehlen einer Frühdiagnose verringern.

Ein Bericht über die Krankheit und ihre Folgen zeigt, dass Menschen, die an dieser Krankheit leiden, keine täglichen Aufgaben von fast 25% ausführen können, während 60% der Betroffenen glauben, dass ihre Kapazität um 60% gesunken ist.

Die Staaten des radikalen Gesetzgebers “sind eine schlechte Anerkennung vieler Gesundheitsfachkräfte und noch mehr der Gesellschaft und der Medien, in denen diese Patienten miteinander verbunden sind, einschließlich Arbeit und Familie. Hinzu kommt, dass eine signifikante Intoleranz gegenüber körperlichem und psychischem Stress mit kognitiven Behinderungen einen signifikanten Einfluss auf die Lebensqualität hat. ”   
Die Erweiterung der Prinzipien besagt, dass aufgrund ihrer Eigenschaften die Behandlung nicht nur einem Spezialisten gehört, sondern auch die Art und Weise, in der ein multidisziplinäres Team eingreifen muss, bestehend aus Rheumatologen, Psychiatern, Psychologen, Ärzten und anderen Spezialisten, die helfen können Definieren Sie die Diagnose.

“Die Bedeutung von Rechtsvorschriften für krankhafte Verträge in diesem Sektor, um der Deckung von Patienten mit dieser Krankheit sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor entgegenzuwirken. Gesundheit ist ein Grundrecht aller Bürger, so ist es die Verantwortung des Staates für die volle Ausübung der Prioritäten der marginalisierten und sozial gefährdeten “Erweiterung” Menschen ist die Verantwortung für diesen Begriff, die Förderung, die Schutz und Wiederherstellung der Gesundheit seiner Bewohner, garantieren die Entwicklung des Zustands des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. “

„Heute ist das Problem immer deutlicher wird, ist public domain heißt es, dass die Bürger in dem Land haben, für die Anerkennung und Präsentation einer parlamentarischen Initiative für die Behandlung dieser Krankheit leider zunehmend üblich “, schloss Gutiérrez. 
Diagnose

Er sagt auch, in den Artikeln, die die Diagnose durch die Bereitstellung eines Rheumatologen Arzt und ein interdisziplinäres Team, dass andere Gesundheitsberufe, wie Psychiater, Psychologen, Physiotherapeuten, Ärzte und andere, die jene für alle verantwortlich für die Durchführung beitragen sollte getan werden, die Therapie genau beinhaltet wie von der Kontrollstelle festgelegt.

Nach der Diagnose hat der Patient keine Sozialversicherungsleistungen, keinen Zugang zu spezifischen immunmodulatorischen Medikamenten und / oder wird von einem qualifizierten Fachmann in der vom Gesundheitsministerium abhängigen Provinz angezeigt; die breite Abdeckung von Behandlungen basierend auf interdisziplinärer Neurorehabilitation ohne Grenzen oder Grenzen, gemäß der Zertifizierung der medizinischen Assistentin; Es umfasst medizinische und pharmakologische Behandlungen und andere Behandlungen, die in jedem Fall für Menschen mit Fibromyalgie-Syndrom notwendig sind, unabhängig von ihrem Alter. 
Sie haben Anspruch auf alle oder einen Teil der Leistungen, die gemäß dem durch die Vorschriften festgelegten Umfang festgelegt werden.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *