Lady Gaga und das Leben mit Fibromyalgie.

Das einzige, was Lady Gaga wirklich irritieren kann, ist, dass die Leute nicht glauben, dass der Schmerz ihrer Fibromyalgie echt ist.

“Die Menschen müssen mitfühlender sein”, sagte er Vogue in einem Interview.

Mit einem erfolgreichen Film und Soundtrack für   A Star Is Born   und der Premiere einer zweijährigen Show in Las Vegas, Enigma, am Freitag, ist es schwer vorstellbar, dass Lady Gaga sich vor weniger als 18 Monaten von einer Welttournee entfernt hat, um sich darauf zu konzentrieren Erholung von chronischen Schmerzen.

Der Musikstar sprach im September 2017 über ihren Zustand, kurz vor der Veröffentlichung ihrer Dokumentation   Gaga: Five Foot Two  .

“In unserer Dokumentation der #chronische Krankheit #Chronicpain   trato w / is #Fibromyalgie   Ich möchte helfen, das Bewusstsein zu schärfen und Menschen zu verbinden, die darunter leiden “, schrieb er auf Twitter an die Fans.

Loading...

Der Star schreibt ihre Krankheit sowohl auf körperliche als auch auf emotionale Probleme zurück, darunter posttraumatischen Stress, der durch sexuelle Übergriffe im Alter von 19 Jahren verursacht wurde, und einen Hüftriss im Jahr 2013.

Laut der Nationalen Vereinigung für Fibromyalgie und chronische Schmerzen existiert die Fibromyalgie seit Jahrhunderten. Es wurde jedoch oft von Patienten und Angehörigen der Gesundheitsberufe falsch interpretiert.

Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie ist laut der National Fibromyalgia Association eine der häufigsten Erkrankungen chronischer Schmerzen.

Rund 10 Millionen Menschen in den USA UU Etwa 3 bis 6 Prozent der Weltbevölkerung leiden an dieser Erkrankung. MedPageToday berichtete, dass 75 bis 90 Prozent aller Menschen mit Fibromyalgie Frauen sind, obwohl sie jedes Alter oder jede Rasse betreffen können.

Die Krankheit wird als rheumatische Erkrankung wie Arthritis betrachtet, die die Gelenke und / oder das Weichgewebe schädigen und chronische Schmerzen und Müdigkeit verursachen kann. Aber im Gegensatz zu Arthritis verursacht es keine Schäden oder Entzündungen.

Was sind die Symptome?

Die meisten Patienten mit Fibromyalgie berichten von Schmerzen und Müdigkeit als Hauptsymptomen.

Andere beinhalten:

  • Konzentrations- oder Gedächtnisprobleme, oft “Nebelfibro” genannt.
  • Schlafstörungen.
  • Morgensteifigkeit, Koordinationsstörung.
  • Kopfschmerzen oder Migräne.
  • Symptome von Reizdarm oder Blase, schmerzhafte Regelblutungen.
  • Empfindlichkeit gegenüber Temperaturen, lauten Geräuschen oder hellem Licht.
  • Taubheit oder Kribbeln der Extremitäten, Restless-Legs-Syndrom, Raynaud-Syndrom.
  • Angst, Depression.
  • Empfindlichkeiten und Ausschläge, trockene Augen und Mund.

Wodurch wird die Krankheit verursacht?

Es ist keine einzelne Ursache für die Krankheit bekannt, obwohl es eine genetische Komponente geben kann. Die Forscher glauben, dass Fibromyalgie das Ergebnis von Verletzungen, emotionalem Stress oder Viren sein kann, die die Art und Weise verändern, wie das Gehirn Schmerzen wahrnimmt. Menschen mit rheumatoider Arthritis, Lupus und spinaler Arthritis haben nach Ansicht der Food and Drug Administration die Wahrscheinlichkeit, dass sie an dieser Erkrankung leiden.

Welche Behandlungen gibt es?

Eine multispezialistische Behandlung kann zur Behandlung der Erkrankung erforderlich sein. Dazu gehören Übungen, Massagen, Bewegungstherapien wie Pilates, Chiropraktik, Ernährungsumstellung und Akupunktur.

Es gibt drei Medikamente, Duloxetin (Cymbalta), Milnacipran (Savella) und Pregabalin (Lyrica), die von der FDA für die Behandlung von Fibromyalgie zugelassen sind.

Lady Gaga hat Wärme, eine Heizdecke, eine Infrarotsauna und Epsom-Bäder verwendet, um ihr bei ihrer Fibromyalgie zu helfen.

“Es wird jeden Tag besser”, sagte er Vogue. “Weil ich jetzt fantastische Ärzte habe, die sich um mich kümmern und mich auf die Präsentation vorbereiten.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *